Tag 6 : Richtung Nordkap

Tag 6:

Der Wecker klingelt wieder um 06:30 Uhr, heut steht eins fest wie Beton - Olli muss fahren, die norwegischen Cops sind alle auf 0,0 Promille geeicht - Bidde nicht kontrollieren ;-)

Nach einem gemeinsamen Frühstück brechen wir gegen halb neun auf in Richtung Norden. Das Roadbook gibt als Tagesziel Tromsø an. 

Ein wenig Öl mussten wir unserem treuen Wegbegleiter einschenken, aber nach dieser Strecke ist das okay. 

Wir hatten unser Nachtlager etwas entfernt von dem Partyplatz, später hören wir, dass es einige Kontrollen gab.

Heute müssen wir wieder zurück, daher ist die Landschaft bekannt und wir freuen uns auf zwei Tunnel ca. 3 und 6 km lang, die wir gestern ganz verschwiegen haben. Mit einer Harley hätte ich bestimmt einige Fehlzündungen auf dieser Distanz provoziert, Olli ist der Meinung mit dem Audi geht das nicht und rollt mit cruisigen 80 km/h fast lautlos durch die Röhren. 

Gegen Mittag kehren wir an einer Burger-Budde in Bjerviking ein und treffen Markus und Sylvia. Der Burger kostet mehr, als ich für einen Monat Fitnessstudio bezahle, er ist aber warm und der Hunger ist da - geschmacklich ist er sehr eigenwillig. 

Hier gibt es WLAN, daher wir nicht viel gesprochen - zwölf Augen sind auf Handydisplays fixiert. 

Nach dem Stop beschließen wir Tromsø zu vernachlässigen und fahren weiter nordwärts Richtung Alta. 

Die Nacht hängt mir noch in den Knochen und irgendwann kann ich mich nicht mehr wehren und schlafe auf dem Beifahrersitz ein. 

Fahrerwechsel - heute müssen wir noch weiter.

Irgendwann sind wir soweit oben, das wir die Baumwuchsgrenze überschritten haben, hier gibt es nur noch Schnee...

Kurz vor halb elf erreichen wir Alta wo wir dann zwei Holzhütten beziehen - die Heizplatte im Holzhaus ist auf 15 Grad eingestellt und es ist gefühlt wie in einer Sauna. 

Gute Nacht um 00:00 Uhr. 

KM - Stand 201.012 km

Fast 700 km Tagestrip und mittlerweile über 3000 km vom Startpunkt entfernt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Jona Heine (Freitag, 20 Juni 2014 13:24)

    Lieber Papa ich vermisse dich sehr. Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß .

  • #2

    Brigitte + Wolfgang W. (Freitag, 20 Juni 2014 15:11)

    Einen guten Ritt noch bis zum Nordkapp und keine Sorge, dass Wetter wird bei der Rückfahrt ab Polarkreis in Richtung Finnland wieder besser. Passt dann auf die Mücken auf und wenn die doofen Renntiere weg sind, kommen vielleicht Elche.

  • #3

    Žlibari (Samstag, 21 Juni 2014 11:00)

    Hallo ihr!
    Ich hoffe ihr haltet weiterhin so gut durch! Wir lesen jeden Tag eiern Block und wünsche euch viele Punkte aus dem Roadbook!
    Ach ja Ingo 0,0 also evtl mal eins weniger trinken

Kontakt:

Im Hofe 5b

38159 Vechelde

Tel: +49 (0) 160 - 781 6892

 

Mail: ingo.bockelmann@googlemail.com