Tag 10 - wir machen Feuer

Tag 10 Gemeinsames Feuer

Wir haben keinen Wecker gestellt und werden erst gegen halb zwölf wach - hervorragend, da die Hütte bis 12 Uhr geräumt werden soll. 

Der Tag beginnt sehr hektisch, gerad noch eine Kanne Kaffee für die Fahrt abgefüllt - dann geht es los ohne Essen. 

Die Sonne scheint und ich steige von langer Hose und festen Schuhwerk um auf 3/4 Hose und Nike Free um ;-)

Da wir Beide leidenschaftlich gern und ausgiebig lang frühstücken, herrscht die ersten Kilometer Stille im Auto. 

Der erste Supermarkt wird angesteuert und wir werden wie Roboter durch den Gänge gesteuert um unser Frühstück zu ergattern. 

Wir beschließen noch ein kleines Stück zu fahren um dann ein Motorhauben-Frühstück auf dem nächsten Rastplatz zu verzehren. 

Über Whatsapp haben wir uns zu einem gemeinsamen Feuer in Ristiina verabredet, direkter Weg - der Audi surrt los. 

Gegen halb sechs erreichen wir das Hotel wo die Volcanier abgestiegen sind, in der Nebensaison ist die Dame an der Rezeption über jeden Gast froh - auch wenn er nur ein Zelt aufbauen will - unsere erste Nacht seit Tag 2 im Zelt!

Zwei weitere Teams treffen ein, wovon nur ein Team beschließt hier zu nächtigen, es sind die Jungs denen wir gestern noch eine Hütte gebucht haben. 

Da die ältere Dame überhaupt kein Wort englisch spricht, benötigen wir Zettel und Stift für die erste Zeichnung und danach den google Übersetzer - Kaksi tenti - okay zwei Zelte. 

Unser Zelt bauen wir direkt neben einem Schaf-Gehege aus - määääähhhhh, aber Olli fühlt sich wie daheim. 

Später treffen noch 5 weitere Teams ein, wir meistern unsere Challange und machen Feuer!!!

Gemeinsam sitzen wir noch lang zusammen, grillen, trinken und lachen...

Ein weißes Fahrzeug kommt der Grillhütte sehr nah, es ist nicht die Polizei sondern das Team 2pilots! Also noch ein Klotz auf das Feuer.

Gegen 0Uhr gehen wir alle Richtung Nachlager, Olli ist ein paar Minuten vorher los und schläft schon. 

KM-Stand: 202.986 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Opa Walter (Dienstag, 24 Juni 2014 20:05)

    Hey, das ist ne Rallye und kein Urlaub. Bis 12.00 Uhr pennen, da haben andere schon 500km abgerissen .....das mit den Schafen gibt mir ein wenig zu denken !,

  • #2

    Alex (Mittwoch, 25 Juni 2014 11:24)

    Sonne klingt gut...genau wie das Motorhaubenfrühstück - gab es Spiegelei a la ABT gebraten?:-) Wieviel KM habt ihr aktuell insgesamt abgespult...? Weiterhin gute Fahrt...und morgen mal wieder den Ölmessstab vorsichtshalber rausziehen...:-) Grüße aus dem Bürodschungel, Alex

Kontakt:

Im Hofe 5b

38159 Vechelde

Tel: +49 (0) 160 - 781 6892

 

Mail: ingo.bockelmann@googlemail.com